Bestimmungen für Gottesdienste ab 22.06.20 (Mitteilung als PDF herunterladen)

Der Gesundheitsschutz bleibt entscheidend. Entsprechend der Vorgaben im Schutzkonzept dürfen keine Personen am Gottesdienst teilnehmen, die Fieber oder Symptome einer Atemwegserkrankung haben, die mit dem Coronavirus infiziert oder an COVID-19 erkrankt sind.  Das Tragen einer „Mund-Nasen-Bedeckung“ (Maskenpflicht) ist für die Gottesdienstteilnehmerinnen und -teilnehmer nicht mehr verpflichtend, wenn sie sich an ihrem Platz befinden. D.h., sobald sie ihren Platz verlassen, z.B.  auf dem Weg zur Kommunionausteilung und zurück zum Platz, gilt Maskenpflicht, ebenso beim Betreten der Kirche, auf dem Weg zum Platz und auf dem Weg beim Verlassen der Kirche. Wir weißen darauf hin, dass das Tragen der Mund- und Nasen-Bedeckung als wirksame Schutzmaßnahme während des gesamten Gottesdienstes sinnvoll ist. Bei Gemeindegesang ist die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.  Personen, die die Regelungen zum Tragen der Mund- Nasen-Bedeckung nicht einhalten, dürfen nicht am Gottesdienst teilnehmen.

München, 22.06.2020 Pater Vijay Kumar Tirkey SVD

Hinweise zur Teilnahme an Gottesdiensten

Wir können aktuell nur unter besonderen Rahmenbedingungen und Einhaltung besonderer Schutzmaßnahmen, insbesondere Abstandsregeln, Gottesdienst feiern.Für den Gottesdienst sind folgende Hygienevorgaben und Maßnahmen zum Infektionsschutz einzuhalten, die im Schutzkonzept festgelegt sind:Ziel ist, Gottesdienste unter den aktuellen Bedingungen der Corona-Pandemie zu ermöglichen und zugleich das Infektionsrisiko für alle Besucherinnen und Besucher des Gottesdienstes möglichst gering zu halten.
Mit der Teilnahme am Gottesdienst bestätigen Sie, dass Sie die nachfolgend genannten gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllen, und verpflichten sich, die weiteren Vorgaben einzuhalten.Um andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu gefährden, dürfen Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen, wenn Sie unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber oder Atemwegsprobleme haben, mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert oder an COVID-19 erkrankt sind oder unter Quarantäne gestellt sind oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Fall gehabt haben (Kontaktperson der Kategorie I oder II)
  • Kontaktperson Kategorie I: enger Kontakt, z.B. Personen mit kumulativ mindestens 15-minütigem Gesichts- ("face-to-face") Kontakt, z.B. im Rahmen eines Gesprächs. Dazu gehören z.B. Personen aus Lebensgemeinschaften im selben Haushalt, Personen mit direktem Kontakt zu Sekreten oder Körperflüssigkeiten, insbesondere zu respiratorischen Sekreten eines bestätigten COVID-19-Falls, wie z.B. Küssen, Kontakt zu Erbrochenem, Mund-zu-Mund-Beatmung, Anhusten, Anniesen, etc.
  • Kontaktperson Kategorie II: Kontakt zu COVID-19-Fall innerhalb der letzten 14 Tage mit weniger als 15 Minuten face-to-face-Kontakt.
Ferner bitten wir Sie, folgende Regeln zu beachten:
  • Achten Sie vor und in der Kirche darauf, stets mindestens 2 m Abstand zu anderen Personen einzuhalten. Dies gilt insbesondere auf dem Weg zum Platz, während der Kommunion und beim Verlassen der Kirche.
  • Während des Gottesdienstes müssen die Besucherinnen und Besucher Mund-Nasen-Bedeckung tragen, die lediglich beim Kommunionempfang beiseite genommen werden kann.
  • Folgen Sie den Anweisungen der Ordnerinnen und Ordner und nehmen Sie den vorgegebenen Platz ein.
  • Bitte bilden Sie nach dem Gottesdienst und Verlassen der Kirche keine Ansammlungen.
Wir haben Liedblätter angefertigt, oder singen bekannte Lieder auswendig.

Anmeldung zu Gottesdiensten

Bitte melden Sie sich zum Gottesdienst im Pfarrbüro Wiederkunft des Herrn, Tel. 089/745 29 36 oder im Pfarrbüro St. Matthias, Tel. 089/74 55 14-0. an.

Wir Seelsorger sind für Sie da

Wir Seelsorger sind auch während der Corona-Zeit für Sie da.Möchten Sie gerne Ihre Sorgen und Nöte mit einem unserer Seelsorger besprechen?
Pater Vijay ist von Montag bis Freitag jeweils von 10.00 bis 11.00 Uhr unter der Telefonnummer 089/74 55 14-27 und
Pater Alex von Montag bis Freitag jeweils von 17.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer 089/74 5514-22 erreichbar.